LEVNÖ News
Niederösterreichischer Landesverband der Elternvereine
November 2013


Liebe Eltern,
wir laden nochmals ein herzlich ein zur Veranstaltung „Die Zukunft des Gymnasiums“ am 11.11.2013 in St. Pölten. Der NÖ Landesverband der Elternvereine hat Forderungen in einem offenen Brief an die neue Bundesregierung verfasst. Diesen offenen Brief sowie diverse Veranstaltungsankündigungen und Aussendungen aus dem Landesschulrat und BMUKK wollen wir Ihnen in diesem Newsletter übermitteln. Für freuen uns über Ihre Rückmeldungen und stehen für Fragen gerne zur Verfügung!


Ihre

Ing. Franz Schaupmann                                               Mag. Paul Haschka

LEVNÖ Landesvorsitzender                                LEVNÖ Stv. Landesvorsitzender, Bereichssprecher AHS

 

Mag. Gerhard Dafert                                    Dr. Christine Friedrich-Stiglmayr

LEVNÖ Stv. Landesvorsitzender                        LEVNÖ Stv. Landesvorsitzender



 
•    Die Zukunft des Gymnasiums
•    LEVNÖ Forderungen an neue Bundesregierung  


•    Elterncafé in der Volksschule Gänserndorf  
•    Schulpartnerinfo, div. zum Nachlesen  
•    Aufnahme in die AHS und weiterführende Schulen, Schuljahr 2014/15  

•    Volksschulen zum Schnee  
•    Skikids, Gratis Schikurse für Anfänger  
•   NÖ Schihelmaktion
•   Partnerschaften zwischen Schulen und Kultureinrichtungen 
•    Gesunde Schule


•    Tagung Gewalt- und Mobbingprävention
•    Schule neu denken, WKNÖ Jugendforum
•    Netzwerk Verkehrserziehung
•    Ein Land mit lauter Schulexperten

  • Die Zukunft des Gymnasiums

 

Der NÖ Landesverband der Elternvereine lädt herzlich ein zum Informations- und

Diskussionsabend

 

 „Die Zukunft des Gymnasiums“:

 

Termin:               Montag, 11.11.2013, 19 Uhr

Ort:                       BRG BORG St. Pölten , Schulring 16, 3100 St. Pölten, Festsaal

 

Mit Redebeiträgen von:

 

Univ. Prof. Dr. Stefan Hopmann, Leiter NÖSIS-Die NÖ Mittelschule im Schulversuch, Institut für Bildungswissenschaft der  Universität Wien

Mag. Isabella Zins, Direktorin am BORG Mistelbach, Sprecherin der NÖ AHS Direktoren

(in Vertretung von Landesschulinspektor HR Mag. Rainer Ristl)

 

Mag. Gerhard Dafert, LEVNÖ, Stv. Landesvorsitzender

               

Einführend skizziert  Frau Dir. Zins  die derzeitige Situation und die aktuellen Probleme der Gymnasien und Ansätze zu deren Lösung. Professor  Dr. Stefan Hopmann ist vom Land NÖ beauftragt, die NÖ Neue Mittelschule wissenschaftlich zu begleiten und  zu evaluieren. Er präsentiert erste Ergebnisse der laufenden Studien. Mag.  Dafert stellt aktuelle Probleme der Gymnasien aus Sicht der Schüler und Eltern vor und formuliert Elternforderungen an das Gymnasium der Zukunft. Wir laden alle FunktionärInnen in Elternvereinen, SGA ElternvertreterInnen, alle Eltern, PädagogInnen und SchülerInnen herzlich zur Teilnahme und Diskussion mit den Schulexperten ein und bitten um Ihre Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen!

-----------------------------------------------------------------

Offener Brief an die neue Bundesregierung 

NÖ Elternverband fordert von der neuen Bundesregierung Nominierungsrechte, die Sicherstellung der Finanzierung und ausreichend Ressourcen

  1. Ein Nominierungsrecht  für die Funktion des Landesschulratsvizepräsidenten und damit eine Übertragung des Nominierungsrechts von der zweitstärksten Landtagsfraktion auf die in den Bundesländern tätige Landeselternorganisation.
  2. Ein Nominierungsrecht der Landeselternverbände für den Aufsichtsrat und  den wissenschaftlichen Beirat der Pädagogischen Hochschulen, sowie ein Nominierungsrecht für den Aufsichtsrat und wissenschaftlichen Beirat des BIFIE.
  3. Sicherstellung der Finanzierung und Information von Elternvereinen und ihrer Vernetzung in Elternverbänden
  4. An den Bund als Schulerhalter stellt der NÖ Elternverband die Forderung, dass die Bundesschulen mit ausreichenden Ressourcen, wie Personal, Gebäude den notwendigen Arbeitsmitteln ausgestattet werden.

Der vollständige Pressetext ist nachzulesen unter: www.levnoe.at und http://www.ots.at/pressemappe/13295/aom

---------------------------------------------------------------------

  • Elterncafé in der Volksschule Gänserndorf

Der Elternverein der Volksschule Gänserndorf veranstaltet in Zusammenarbeit mit der NÖ Landesakademie ein Elterncafé unter dem Motto „Gemeinsam für unsere Kinder“ und will einen Ort der Begegnung schaffen und des Gesprächs miteinander. Für Kinderbetreuung ist gesorgt.

Die nächsten Termine:

Mittwoch, 27.11.2013 und Mittwoch, 29.1.2014 jeweils von 15 bis 17 Uhr.

Ort: Aula der Volksschule Gänserndorf

Informationen dazu gibt gerne Obfrau Margot Linke (Adresse im LEVNÖ Sekretariat anfordern)

-------------------------------------------------------------------------

  • Mein Kind verstehen – Was Eltern wissen wollen

Tagung der Plattform Elterngesundheit v. 18.10. 2013 in Graz zum Nachlesen unter:

http://www.schulpartner.info/

Sprachenlernen in Österreich

Die Zusammenfassung der  Veranstaltung des Österreichischen Sprachenkomitées vom 14.10.2013 zum Nachlesen ebenfalls unter:

http://www.schulpartner.info/

und viele weiter interessante Informationen ……….

--------------------------------------------------------------------------------

  • Aufnahme in die AHS und an mittleren und höheren Schulen im Schuljahr 2014/15

Der Anmeldezeitraum beginnt am 31.Jänner 2014. Es ist wichtig, das Kind an jener Schule anzumelden, die tatsächlich den Erstwunsch darstellt. An weiteren Schulen wird eine allfällige weitere Anmeldung zwar registriert, es erfolgt aber keine Reihung. Die Aufnahme geschieht nach der Erfüllung der gesetzlichen Aufnahmevoraussetzungen.

Ausführliche Informationen dazu in den jeweiligen Elterninformationsblättern des Landesschulrats für NÖ:

 

Der Landesschulrat für NÖ Informiert:

 

  • Volksschulen zum Schnee – ein Schitag für die Kleinsten

Ein „all inclusive“ Skitag für die Volksschulklassen ab € 25,– pro Kind

Inklusive Bustransport in die teilnehmenden Skigebiete Annaberg, Hochkar, Lackenhof am Ötscher, Zau[:ber:]g Semmering, JAUerling, Karlstift, Mönichkirchen/Mariensee, St. Corona und NEU: Puchberg am Schneeberg!

Inklusive Skiausrüstung, Skikarten

Begleitpersonen gratis inklusive Skikarte!

Gutschein für eine zusätzliche Tageskarte für alle TeilnehmerInnen!

 

Achtung: Für die Teilnahme an „Volksschulen zum Schnee“ bzw. ski4school ist

die Vergabe des Status „schulbezogene Veranstaltung“ Voraussetzung!

Alle weiteren Informationen unter: www.volksschulenzumschnee.at

 

  • Gratisskikurse für Anfänger - SKIKIDS 2013

Sport.Land.Niederösterreich lädt auch 2013 wieder 800 Anfänger zum Einstieg ins Skivergnügen. Gemeinsam mit dem NÖ Landesskiverband und dem NÖ Landesskilehrerverband wird die österreichweit einzigartige Aktion “SKIKIDS 2013“ fortgesetzt. Mädchen und Burschen im Alter von 5 – 10 Jahren wird damit der Einstieg in den Skisport erleichtert. Das Angebot gilt für Kinder mit Hauptwohnsitz in NÖ und umfasst einen kostenlosen 2-Tages-Einsteigerkurs für Ski und Snowboard geleitet von geprüften Skilehrern inkl. Mittagessen und Mittagsbetreuung.

Die Kurse finden von 14. – 15. Dez. 2013 in folgenden 9 Schigebieten in NÖ statt: Lackenhof am Ötscher, Hochkar, Annaberg, St. Corona/Wechsel, Mönichkirchen, Karlstift, Jauerling, Forsteralm bei Waidhofen/Ybbs und Semmering.

Anmeldung ab 22. November 2013 unter www.sportlandnoe.at

Nähere Informationen bei Projektleiter Toni Pfeffer, Sportland NÖ–Koordinator, 02742 9005 16149

  • Aktion "NÖ SCHI- und SNOWBOARDHELM" 2013/2014

Das Land Niederösterreich fördert auch heuer wieder die Aktion

"NÖ Schi- und Snowboardhelm". Bei diesem äußerst günstigen Angebot ist wie im Vorjahr lediglich ein Selbstbehalt von € 13,50 pro Helm zu entrichten.

Bei Sammelbestellungen entfallen die Versandkosten von € 4,90. Bestellungen per

Telefon: 0316/426 022

Fax: 0316/426 022-44

Post: "NÖ-Helmaktion", Firma achtung.at, 8010 Graz, Schillerstraße 29

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alle weiteren Informationen: www.achtung.at

-------------------------------------------------------------------------------

 

  • Partnerschaften zwischen Schulen und Kultureinrichtungen

Schwerpunkt 2014-2016: Sprachliche, soziale und kulturelle Vielfalt

 

Im Rahmen des Programms p[ART] arbeiten je eine Schule und eine Kultureinrichtung in Form einer mehrjährigen Partnerschaft kontinuierlich zusammen.

Die Einreichung zu p[ART] erfolgt im Tandem: Je eine Schule und eine Kultureinrichtung formulieren gemeinsam ihre Motivationen und Ideen für eine mehrjährige Partnerschaft.

 

Ausschreibungsunterlagen und weitere Infos: www.kulturkontakt.or.at/part

 

--------------------------------------------------------------------------------

  • Gesunde Schule

Kinder- und Jugendgesundheit ist für unsere Gesellschaft von besonders großer Bedeutung. Kinder können am leichtesten gesundes Verhalten lernen, und profitieren am längsten davon.

Informationen zum Thema Gesunde Schule gibt es unter:

http://www.gesundesnoe.at/content/projekte/schule/uebersicht.php

 

http://www.bewegung.ac.at/, die Website für Bewegung und Sport in den Schulen Österreichs bietet unter „Neues“ viele Informationen, u.a. zur Initiative „Gesund & munter“, http://www.gesundundmunter.at/

 

zum Themenkreis Ernährung / Schulbuffet:

http://www.bmg.gv.at/home/Schwerpunkte/Ernaehrung/Empfehlungen/Leitlinie_Schulbuffet und http://unserschulbuffet.at/news/

 

Die Österreichweite Initiative "Unser Schulbuffet"  will das Warenangebot im Sinne der Leitlinie Schulbuffet optimieren  und damit die Ernährungssituation für 456.000 Schülerinnen und Schüler verbessern. Für Betreiberinnen und Betreiber von Schulbuffets gibt es ein umfangreiches kostenloses Unterstützungsprogramm, das helfen soll, das Jausenangebot für Kinder und Jugendliche Schritt für Schritt zu verbessern. Dies und v.a.m. finden Sie unter: http://unserschulbuffet.at/

Das BMUKK hat Empfehlungen zu einer guten Raumluft in Klassenräumen und Schulen verfasst und zu Beginn der Heizperiode an alle Schulen versandt. Alle Informationen zum downloaden unter: www.meineraumluft.at

--------------------------------------------------------------------------

  • „Vorbeugen ist besser als leiden“ – Mediation als Mittel zur Gewalt- und

Mobbingprävention

 

am 07. November 2013 , 16.00 bis 20.00 Uhr

in der Raiffeisenbank St. Pölten, Europaplatz 7, 3100 St. Pölten

 

Die Auseinandersetzung mit Gewalt und Mobbing, der häufigsten Gewaltform an Schulen im deutschsprachigen Raum, stellt eine neue Herausforderung im schulischen Umfeld dar. Es bedarf genauer Information und Schulung aller, um den Kreislauf Opfer – TäterInnen – MitläuferInnen nachhaltig zu unterbinden und gemeinsames Lernen wieder zu ermöglichen.

 

Weitere Infos unter: http://www.oebm.at/ Menupunkt Veranstaltungen

Die Teilnahme ist kostenlos!

ANMELDUNG Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  – Betreff: Peer-Mediation – bitte bis 7.11.2013

 

---------------------------------------------------------------------------------

 

  • Schule_Neu_denken [Jugendforum 2013]

 

13. November 2013, 14:00 Uhr

Wirtschaftskammer NÖ

Landsbergerstraße 1, 3100 St. Pölten

 

Viele fühlen sich dazu berufen, das Thema Zukunft der Schule zu diskutieren. In den wenigsten Fällen sind dies aber die tatsächlich Betroffenen, die Schülerinnen und Schüler. Im Rahmen des Jugendforums will die WKNÖ sie, ihre Pädagoginnen und Pädagogen und Eltern zu Wort kommen lassen. Sie alle  sind herzlich eingeladen, diese Fragen mit den Vertretern der WKNÖ zu diskutieren: Wie sieht die ideale Schule aus der Sicht der Betroffenen wirklich aus?

 

Einführung in das Thema: Nikolaus Glattauer (Lehrer, Kolumnist und Buchautor)

Publikationen u.a.: Der engagierte Lehrer und seine Feinde. Ueberreuter, Wien 2010

Die Pisa-Lüge. Ueberreuter, Wien 2011

 

Anmeldung erbeten unter: E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

---------------------------------------------------------------------

  • Netzwerk Verkehrserziehung

Informationen zur Verkehrserziehung sind auf www.netzwerk-verkehrserziehung.at

zu finden. Das Netzwerk Verkehrserziehung ist ein Online-Medium des bm:ukk. Hier werden laufend Neuigkeiten zur Verkehrserziehung, zu Verkehr und Sicherheit präsentiert. Es werden grundlegende Informationen zur Verkehrserziehung, zu Kampagnen und Aktionen sowie Unterrichtsmaterialien angeboten.

 

----------------------------------------------------------------

  • Bildungsdebatte: Ein Land mit lauter Schulexperten

Lesen Sie den interessanten Beitrag von Prof. Rudolf Taschner auf:

http://diepresse.com/home/meinung/quergeschrieben/rudolftaschner/1462860/Ein-Land-mit-lauter-Schulexperten_Besser-manche-wuerden-schweigen?from=suche.intern.portal

 

===========================================================================
 
Alle LEVNÖ newsletter sind archiviert unter www.levnoe.at/news
Mitteilungen ohne Gewähr!

Sie erhalten unsere News, weil Sie in unserer Verteilerliste eingetragen sind.
News Abbestellen: mailto: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Betreff "keine news".
Ein Nichtmelden werten wir ausdrücklich als Ihre freundliche Zustimmung, unsere News weiterhin zu erhalten.
Redaktion: Mag. Ingrid Posch
NÖ Landesverband der Elternvereine Rennbahnstraße 29, 3109 St. Pölten
Tel. 02742/ 280-5501
Fax: 02742/ 280-1111
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 www.levnoe.at
ZVR-Zahl: 089384592