Fotogalerie Vollversammlung u. Vortrag Dr. Spitzer

Saalwegweiser


Begrüßungsansprache Frau Dir. Hildegard Rath,
Vizepräsidentin des Katholischen Familienverbandes Österreich


Begrüßungsansprache Herr Andreas Kollross,
Stv. Bundesvorsitzender der Österreichischen Kinderfreunde


Begrüßungsansprache Gastgeberin Stadträtin Mag. Ingrid Heihs


Begrüßungsansprache Frau Landesrätin Mag. Barbara Schwarz,
in Vertretung des Landeshauptmannes Dr. Erwin Pröll


 

Begrüßungsansprache Herr Kurt Nekula in Vertretung für Frau Dr. Claudia Schmied,
Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur


Präsidium: Hr. Handschuh, Ing Morawek, Dr. Friedrich-Stiglmayr, Fr. Oesterreicher


Stadträtin Mag. Ingrid Heihs, Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, Kurt Nekula


Dir. Hildegard Rath, Stadträtin Mag. Ingrid Heihs, Landesrätin Mag. Barbara Schwarz im Plenum


Vorstand nach der Neuwahl


Verabschiedung des Vorstandsmitglieds und Obfrau des Wiener Landesverbandes Fr. Katja Kollnhofer.  Kurt Nekula, Katja Kollnhofer, Ing Morawek, Alfred Handschuh


Verabschiedung Vorstandsmitglied und Obfrau des Landesverbandes Voradelberg Monika Hillbrand.

Ing Morawek, Monika Hillbrand, Kurt Nekula


Beate Schasching-Raabe & Dr. Erwin Rauscher im Plenum


Kurt Nekula, Beate Schasching-Raabe und Ing. Franz Schaupmann im Gespräch


Mag. Paul Haschka im Gespräch mit Kurt Nekula


 

Ing.Schaupmann, Ing.Morawek, Mag. Heihs, Dr. Rauscher, Dr. Brader, Hr. Nekula


Ing.Schaupmann, Ing.Morawek, Mag. Heihs, Dr. Rauscher, Dr. Brader, Hr. Nekula


Ing. Franz Schaupmann Begrüßung zum Vortrag von Dr. Spitzer


Prof. Dr. med. Dr. phil. Manfred Spitzer am Rednerpult


Prof. Dr. med. Dr. phil. Manfred Spitzer beim Vortrag


Prof. Dr. med. Dr. phil. Manfred Spitzer am Pult


Vollbesetzter Ostarichisaal beim Vortrag von Prof. Dr. med. Dr. phil. Manfred Spitzer.


Plenum beim Vortrag Dr. Spitzer


Plenum beim Vortrag Dr. Spitzer


Zuhörer beim Vortrag Dr. Spitzer


Plenum beim Vortrag Dr. Spitzer


Folie aus dem Vortrag von Dr. Spitzer: Aufnahmen von Gehirnen mit toten Bereichen - von Menschen die ohne Einschränkungen oder Behinderungen leben.


 

Resolution Schulplatzgarantie

 

Der Vorstand des NÖ Landesverbands der Elternvereine hat in seiner Vorstandssitzung vom 11.03.2013 folgende Resolution beschlossen:

 

 

Resolution Schulplatzgarantie
 
Schulplatzgarantie für alle geeigneten SchülerInnen
Es ist notwendig, dass alle Schüler, die für eine maturaführende Schule geeignet sind und die sich innerhalb der Anmeldefrist angemeldet haben, auch einen Schulplatz in vertretbarer Entfernung bekommen. Bereits jetzt gibt es in vielen AHS und BHS wesentlich mehr Anmeldungen als freie Plätze. Der LEVNÖ sieht es als Verpflichtung des Bildungssystems, auch ausreichend viele Schulplätze (räumliche und finanzielle Ressourcen) für alle geeigneten und angemeldeten SchülerInnen zur Verfügung zu stellen.
der LEVNÖ fordert daher BMUKK und den LSR für NÖ auf:
 
In der Umgebung jender Standorte von AHS und BHS, in denen es im vorigen und im heurigen Schuljahr zu Abweisungen kam, sind umgehend Planungen für Schulneubauten bzw. Erweiterungen zu beginnen bzw. bestehende Planungen voranzutreiben;
 
Eine Änderung der Klassenschülerhöchstzahl ab der 9. Schulstufe darf nicht zu mehr Abweisungen führen.

 

Der Vorstand

 

 


 

 

 

Resolution betreffend Zweilehrersystem an der Neuen Mittelschule

Der Vorstand des NÖ Landesverbands der Elternvereine hat in seiner Vorstandssitzung vom 8.10.2012 folgende Resolution beschlossen:

 

Resolution betr. Zweilehrersystem an der Neuen Mittelschule:

 

Es muss sichergestellt sein, dass aus allgemein bildenden höheren Schulen oder berufsbildenden mittleren und höheren Schulen für den Einsatz an den NMS abgezogene Lehrende durch gleichwertige Lehrpersonen ersetzt werden. Keinesfalls sollen dafür nicht geprüfte, also noch in der Grundausbildung befindliche Studenten eingesetzt werden.

 

 

Der Vorstand